TOP-Sportcamps für Jugend- und Freizeitgruppen

Sportcamps - Gruppe junger Fußballer

Sportcamps sind im Trend. Hier können Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersgruppen ihre sportlichen Fähigkeiten verbessern und gleichzeitig jede Menge Spaß haben. Und das Beste? Jeder ist willkommen, egal ob Sie nun mit Ihrer Gruppe in verschiedene Sportarten reinschnuppern oder ernsthaftes Training betreiben möchten. 
In diesem Blogartikel bringen wir Ihnen die Welt der Sportcamps näher. Und auch dieses Mal stellen wir Ihnen – passend zum Thema – drei hervorragend geeignete Gruppenhäuser für Sport-, Jugend- und Freizeitgruppen vor.

Inhalt

Sportcamps sind naturgemäß darauf ausgelegt, die körperliche Fitness zu verbessern. Wer sich allerdings jetzt schon völlig erschöpft in der Türschwelle liegen sieht, der kann ganz beruhigt sein. Ob jung oder fortgeschrittenen Alters – die Freude an der Bewegung steht immer im Vordergrund. Schließlich soll es mit dem Sport nach einem Aufenthalt ja nicht vorbei sein.

Das jeweilige Programm richtet sich nach dem Anspruch und der Leistungsfähigkeit der Teilnehmer. Beispielsweise werden Sportgruppen in erster Linie an den Feinheiten ihrer Kernsportart feilen. Jugendgruppen und Schulklassen durchlaufen dagegen meist mehrere Sportarten. Denn, wenn auch viele Disziplinen zu Hause ebenfalls angeboten werden, ist es oft zu umständlich, mehrere auszuprobieren.

Sport generell und der Aufenthalt in einem Sportcamp bieten viele Vorteile, die über die reine Bewegung hinausgehen. Über diese und auch über die Risiken sprechen wir in den folgenden Abschnitten.

Sportcamps
Wieso? Weshalb? Warum?

Bekanntermaßen bietet Sport zahlreiche Vorteile für die körperliche und geistige Gesundheit. Die körperliche Fitness wird verbessert, das Immunsystem gestärkt und zudem die Gewichtsabnahme gefördert. Eine verbesserte Stimmung, erhöhtes Selbstvertrauen und auch die Steigerung der kognitiven Funktionen zählen ebenfalls zu den Benefits.

Sportcamps können maßgeblich dazu beitragen, indem sie

  • fachkundig an verschiedene Sportarten heranführen,
  • Begeisterung und Leidenschaft wecken,
  • Sport und Gesundheit kombinieren und
  • Freude an der Bewegung vermitteln.

Dabei richten sie ihre Angebote an Teilnehmer aller Fitness- und Altersstufen.  

Was sind Sportcamps eigentlich?

Die Vorteile haben wir zwar schon kurz angesprochen, aber über das eigentliche Sportcamp als ‚Einrichtung‘ geschwiegen. Das holen wir hier einfach schnell nach.

Grundsätzlich ist ein Sportcamp ein Gruppenhaus, das den Fokus auf das Thema Sport legt. Dabei unterscheiden sie sich, ebenso wie andere Unterkünfte, hinsichtlich Ausstattung und Leistung.

Zur Standardausrüstung eines Sportcamps gehören zunächst einmal verschiedene Sportanlagen. Diese sollten den Anforderungen der Nutzung entsprechen, gepflegt und technisch einwandfrei sein. Dazu zählen unter anderem Sportplätze, Schwimmbäder, Tennis-, Volleyball-, Basketball- und Fußballplätze. 

Insofern eine bestimmte Ausrüstung notwendig ist, sollte diese ebenfalls vorhanden sein. Das können unter anderem Sportgeräte, Bälle, ggf. Trainings- und/oder Schutzkleidung sein.

Nachdem nun die Sportanlagen und das notwendige Equipment vorhanden sind, kommt das Trainings- und Betreuungsprogramm ins Spiel. Gemeint sind hier fachkundige Betreuer und eventuell auch Trainer. Diese führen Trainings durch und geben Anleitung sowie Unterstützung.

Von Vorteil ist es auch, wenn das Gruppenhaus Unterkunft und Verpflegung anbietet. Das ist insbesondere bei mehrtägigen oder längeren Aufenthalten sinnvoll. Eine ausgewogene Verpflegung wirkt sich zudem positiv auf die sportlichen Aktivitäten aus.

Die Zielgruppen

Die Angebote richten sich an ganz unterschiedliche Gruppen und Einzelpersonen, wie beispielsweise Schulklassen, Kitas, Sportvereine oder auch (angehende) Leistungssportler. In diesem Beitrag besprechen wir in erster Linie mehrtägige Aufenthalte von Schulklassen, Kinder- und Jugend-Sportgruppen.

So sind Multisportcamps besonders für Schulfahrten mit der ganzen Klasse und Kitafahrten geeignet. Jugend-Sportgruppen und auch Sportklassen sind wiederum häufig auf eine bestimmte Sportart festgelegt. Hier bieten Spezialcamps die besseren Möglichkeiten. Das gilt ebenso für Sportvereine. 

Sportlich geht es aber auch während der Ferienfreizeiten zu. Viele Sportcamps haben bereits mit entsprechenden Programmen auf die steigende Nachfrage reagiert. Mit diesen richten sie sich an Kinder und Jugendliche von vier bis sechzehn Jahre.

Sportcamps sind jedoch nicht alleine Kindern und Jugendlichen vorbehalten. Auch für Erwachsene gibt es zahlreiche Angebote. So bieten viele Camps Workshops zu bestimmten Themen an. Gruppen, die mit eigenem Trainer anreisen, sind ebenfalls willkommen.

Der Vollständigkeit halber ist hier noch eine weitere Zielgruppe zu nennen: die Leistungssportler. Einige Sportcamps sind ausschließlich auf das Training von Profi-Einzelsportlern oder ganzen -Teams ausgelegt. Andere wiederum richten Ihre Programme ausdrücklich an Einsteiger und Profis.

Betreuung

Reisen Kinder und Jugendliche ohne ihre Eltern, muss eine andere Betreuung gegeben sein. So liegt die fachliche Verantwortung während der Trainingsstunden bei den Trainern und Betreuern. Sie müssen unter anderem sicherstellen, dass die Geräte keine Fehler aufweisen und die TeilnehmerInnen nicht überfordert werden. 

Bei Klassenfahrten oder sonstigen Gruppenfahrten werden die Kinder und Jugendlichen von beauftragten Aufsichtspersonen begleitet. Diese sind rund um die Uhr für das Wohl der TeilnehmerInnen verantwortlich.  

Anders liegt der Fall während der Ferienfreizeiten, bei denen keine Eltern oder Vertretungen im Camp bleiben. Dann liegt die Aufsichtspflicht auch außerhalb der Trainingszeiten beim Sportcamp. 

Zudem muss dieses sicherstellen, dass die Trainer und Betreuer die notwendigen fachlichen und pädagogischen Voraussetzungen erfüllen. Allerdings muss ein Trainer nicht über eine entsprechende Lizenz verfügen. Diese Aufgaben werden häufig von Sportstudenten oder Ex-Profis übernommen.    

Wissenswertes

Sportcamps bieten eine umfangreiche Palette an Aktivitäten und Programmen, die je nach Zielgruppe und Veranstaltungsort variieren können. Viele Sportcamps sind spezialisiert auf bestimmte Sportarten wie Fußball, Basketball, Volleyball, Schwimmen oder Tennis. Neulinge werden behutsam und fachkundig in die jeweilige Sportart eingeführt. Erfahrene TeilnehmerInnen wiederum können durch intensives Training und Wettbewerbe ihre Fähigkeiten in diesen Sportarten gezielt verbessern.

Voraussetzung dafür ist die Freude am Sport! Diese gibt Motivation und hilft dabei, auch in schwierigen Momenten weiterzumachen. Hierfür ist ein Ausgleich zum Training mit seinen Anforderungen besonders wichtig. Ob Anfänger oder Profi – jeder braucht Zeit, um den Kopf frei zu kriegen. Und die beste Zeit, um halt einfach nur Spaß zu haben, ist die Freizeit. Das ist die Gelegenheit, um das eigene Team besser kennenzulernen und Freundschaften zu schließen. Das wissen natürlich auch die Veranstalter von Sportcamps.

Die entsprechenden Freizeitprogramme bieten oft einen guten Mix aus Entspannung und Bewegung. Dabei gilt es, auch einen Ausgleich zu den (strengen) Regeln der Sportarten zu schaffen. Beim Klettern, Bogenschießen oder Kanufahren bauen die Kinder und Jugendlichen überschüssige Energien ab. Zudem festigen die gemeinsamen Aktionen die Kameradschaft im Team.

Arten von Sportcamps

Auch wenn Sportcamps viele Gemeinsamkeiten aufweisen, unterscheiden sie sich unter anderem hinsichtlich ihres Sportangebotes. So gibt es viele Spezial-Camps, die sich auf eine oder zwei Sportarten konzentrieren. Deckt das Gruppenhaus jedoch eine breite Palette an Disziplinen ab, handelt es sich um sogenannte Multisportcamps.

Multisportcamps

Der Vorteil von Multisportcamps besteht in erster Linie darin, dass gerade Sportanfänger sich in verschiedenen Disziplinen versuchen können. Interessant sind diese Camps auch für diejenigen, die mehrere Sportarten ausüben oder sich dafür interessieren. Hierfür sollte ein Zeitraum von mehreren Tagen eingeplant werden.

Einige dieser Trainingslager bieten darüber hinaus vertiefende Programme für einzelne Disziplinen an. Unter der fachkundigen Leitung von erfahrenen Trainern können die TeilnehmerInnen in intensiven Einheiten ihre Fertigkeiten ausbauen und verbessern. Und ergänzend zu den Angeboten und Trainings informieren Workshops und Seminare zu Themen wie Ernährung und Sicherheit.

Sportcamps für spezifische Sportarten

In diesen Camps dreht sich alles um eine bestimmte Sportart. Sportneulinge profitieren dabei häufig von einer intensiveren Einführung und steileren Lernkurve.

Auf die besonderen Anforderungen von SportlerInnen mit Vorerfahrung wird in Spezialtrainings eingegangen. In diesen Einheiten geht es unter anderem um verbesserte Techniken und Strategien. Während Spezial- und Intensivtrainings auch tageweise als einmalige Power-Sessions durchgeführt werden können, finden die regulären Kurse meist wochenweise statt.

Überblick

Wer sich für ein Sportcamp interessiert, hat die Qual der Wahl. Es gibt so viele verschiedene Sportarten, dass einem der Kopf brummen kann. Hinzu kommt noch die große Zahl der Anbieter von Sportcamps, zu denen gefühlt jeden Tag zehn neue hinzukommen. 

Als kleine Übersicht haben wir zu vierzehn der beliebtesten Sportarten kurze Steckbriefe verfasst. Damit möchten wir Ihnen einen Einblick zu den grundlegenden Inhalten geben. Bitte beachten Sie, dass die Auflistungen selbstverständlich weder vollständig noch universell sind. Das gilt auch für die nachfolgende Aufstellung der häufigsten Übereinstimmungen*:

  • Dauer zwischen 5 und 7 Tagen, verlängerbar bis auf zwei Wochen
  • Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Gruppeneinteilungen nach Vorerfahrungen vor Ort
  • Unterricht erfolgt durch qualifizierte Trainer
  • Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund

*Diese Angaben beziehen sich auf alle Steckbriefe und werden dort nicht wiederholt. 

Reitsportcamp

Der Traum von einem eigenen Pferd ist oftmals nicht realisierbar. Da kommt ein Reitsportcamp wie gerufen.

  • Verschiedene Schwerpunkte, wie Dressur oder Springen möglich
  • Täglich Reitunterricht
  • Ausritte in die Umgebung
  • Pferdekunde, Pferdepflege und -versorgung
  • Stallmanagement und Gesundheitspflege
Tenniscamp

Grand Slam. Wenn diese zwei Worte fallen und die Augen heller strahlen als die Sonne selbst, dann wird es Zeit fürs Tenniscamp.

  • Spezielle Trainingseinheiten für technische Schwächen
  • Übungen, Matches und Videoanalysen
  • Koordination, Ausdauer und Mentaltraining
  • Konditionstraining zur Verbesserung von Technik, Strategie und Fitness
Surfcamp

Das Meer - eine Spielwiese, das Bord - ein Teil des Körpers, die Welle - das ultimative Highlight, das Surfcamp - Himmel auf Erden.

  • Surfunterricht und Trainerstunden inklusive
  • Videoanalyse und Yoga-Sitzungen
  • Körperkraft, Geschicklichkeit und eiserner Wille
  • Körperspannung, gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit  
Fussballcamp

22 Spieler, zwei Tore und ein Ball - mehr braucht es nicht, um ganze Nationen zusammenzuschweißen.

  • Wechselnde Schwerpunkte
  • Matches und Video-Analysen
  • Taktik, Technik, Regeln und viel Praxis
  • Dribbling, Passspiel und Fair Play
  • Schusstechnik und Torschuss
  • Ernährung und Fitness
Handballcamp

Schnell, stark und siegreich - nice, aber reicht nicht. Nur Teamplayer schaffen den großen Schritt.

  • Individuelle Schwerpunkte möglich
  • Ausdauertraining, um Spielzeit durchzustehen
  • Sprintübungen und Staffellauf
  • Kraft und Durchsetzungsvermögen
  • Mentaltraining, Techniktraining
Basketballcamp

Der Korb ist das Ziel, Teamplay das Mittel. 

  • Schwerpunkte auf Wurf- und Passübungen
  • Spiele und Video-Rezensionen
  • Strategie, Technik, Regeln und intensive Praxis
  • Dribbling, Alley-Oops und Fair Play
  • Schusstechnik und Freiwürfe
  • Fitness und Ausdauer
Turncamp

Die Kunst des Balancierens, Drehens und Springens.

  • Schwerpunkte auf Boden-, Barren- und Reckübungen
  • Täglicher Unterricht und Video-Analysen
  • Technik, Strategie, Regeln und intensive Praxis
  • Kraft-, Flexibilitäts- und Balancetraining
  • Fitness und Ausdauer
Kanu- & Kajakcamp

Freiheit und Abenteuer auf dem Wasser - dem Ruf folgen.

  • Einführung in grundlegende Paddeltechniken
  • Navigation und Wetterkunde
  • Rettungsübungen und Erste Hilfe im Wasser
  • Bootsmanagement und -pflege
  • Praxis auf verschiedenen Bootstypen
Segelcamp

Tanzen auf den Meeren - Wind und Wellen meistern 

  • Einführung in grundlegende Segeltechniken
  • Navigation und Wetterkunde
  • Rettungsübungen und Erste Hilfe auf See
  • Bootsmanagement und -pflege
  • Praxis auf verschiedenen Bootstypen
  • Teamwork und Entscheidungsfähigkeit unter Druck
Tanzcamp

Das Leben spüren - eins sein mit der Musik. Sprechen ohne Worte - Augenblicke werden zu Ewigkeiten.

  • Täglicher Tanzunterricht
  • Choreographie, Technik und intensive Praxis
  • Teamarbeit und Eigenkreativität
  • Fitness und Beweglichkeit
  • Offenheit und Fantasie
Ski & Snowboardcamp

Der Berg ruft - richtig durchatmen - Nervenkitzel und Vorfreude 

  • Einführung in grundlegende Skifahr- und Snowboardtechniken
  • Pistenmanagement und Schneebedingungen
  • Rettungsübungen und Erste Hilfe im Schnee
  • Ausrüstungsmanagement /-pflege
  • Praxis in verschiedenen Schneebedingungen
Beach-Volleyballcamp

Sand zwischen den Zehen - Sonnenstrahlen voller Magie - das Meer grüßt den Sieger.

  • Schwerpunkte auf Servieren und Verteidigen
  • Spiele und Video-Rezensionen
  • Strategie, Technik, Regeln und intensive Praxis
  • Teamarbeit und Kommunikation
  • Fitness und Ausdauer
Kampfsportcamp

Körper und Geist - vereinen und stärken - Sicherheit und Schutz - ohne Hochmut oder Gier.

  • Verschiedene Kampfkünste zur Auswahl
  • Taekwondo, Judo, Karate, Jiu Jitsu
  • Täglich Training und Video-Analysen
  • Technik, Strategie, Regeln und intensive Praxis
  • Selbstverteidigung und Disziplin
  • Fitness und Flexibilität
Angelcamp

Ruhe - die Gedanken wandern lassen, Geduld - die friedvolle Natur in sich aufnehmen.

  • Einführung in grundlegende Angeltechniken
  • Gewässerkunde und Wetterkunde
  • Praxis an verschiedenen Gewässertypen
  • Ausrüstungsmanagement und -pflege
  • Naturschutz und Nachhaltigkeit

Vorteile von Sportcamps

Sportcamps bieten eine hervorragende Gelegenheit für junge Sportler, ihre Fähigkeiten zu verbessern und gleichzeitig wertvolle Lebenserfahrungen zu sammeln. Damit verbunden ist eine Vielzahl an Vorteilen, die weit über die sportliche Entwicklung hinausgehen.

In den folgenden Abschnitten werden wir diese Vorteile im Detail erläutern und die Gründe aufzeigen, warum ein Sportcamp eine lohnende Investition in die Zukunft Ihres Kindes sein kann.

Freizeitgruppen

Freizeitgruppen bieten eine hervorragende Plattform für soziale Interaktion, Kameradschaft und gemeinsame Erlebnisse. Im Kontext von Sportcamps stellen sie eine bedeutende Zielgruppe dar, die von den vielfältigen Vorteilen dieser Camps profitiert.

Die Mitglieder solcher Gruppen haben die Möglichkeit, ihre Teamfähigkeiten zu verbessern und die Kommunikation untereinander zu stärken. Ebenso tragen die angebotenen Aktivitäten zur Förderung der Gesundheit und zum allgemeinen Wohlbefinden bei, indem sie auf die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten sind.

Zudem bieten diese Camps eine willkommene Auszeit vom Alltag, die hilft, den Geist zu erfrischen und Stress abzubauen.

Verletzungsprävention

Verletzungs-prävention

Die Verletzungsprävention in Sportcamps beinhaltet eine Vielzahl von Maßnahmen und Strategien. Zunächst erfolgt eine ausführliche Einweisung in die sportartspezifischen Techniken und Regeln, um das Risiko von Verletzungen durch falsche Bewegungen oder Regelverstöße zu minimieren. Gleichzeitig wird die Wichtigkeit einer umfassenden Ausrüstung betont, die auf die jeweilige Sportart und die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt ist.

Weiterhin wird auf regelmäßige Pausen geachtet, in denen die Teilnehmer sich erholen und hydratisieren können. Die Trainer betreuen die Teilnehmer kontinuierlich und passen die Übungen und Aktivitäten an ihre Fähigkeiten und ihren Fitnesszustand an. Sie erkennen frühzeitig Zeichen von Ermüdung oder Schmerzen, um mögliche Verletzungen zu vermeiden.

Die Vorteile dieser präventiven Maßnahmen sind vielfältig. Sie erhöhen nicht nur die Sicherheit der Teilnehmer, sondern führen auch zu einer verbesserten sportlichen Leistung. Gleichzeitig fördert die Verletzungsprävention das allgemeine Wohlbefinden und die Zufriedenheit der Teilnehmer. Zudem kann dadurch die Langlebigkeit einer möglichen sportlichen Karriere erhöht und die Lebensqualität verbessert werden.

Vorteile

Sportcamps bieten eine Fülle von Vorteilen, die weit über das Offensichtliche hinausgehen. Diese Vorteile, die sowohl auf persönlicher als auch auf sozialer Ebene zum Tragen kommen, gliedern sich grob in drei Kategorien:

  • persönliche Entwicklung,
  • Gesundheit und Fitness und
  • soziale Kompetenzen.

Persönliche Entwicklung: Ein bemerkenswerter Vorteil von Sportcamps besteht in der Förderung der persönlichen Entwicklung. Durch das Erreichen persönlicher Ziele und die Verbesserung ihrer sportlichen Fähigkeiten können die Teilnehmer ein gestärktes Selbstvertrauen und ein verbessertes Selbstwertgefühl entwickeln. Darüber hinaus fördern Sportcamps Disziplin und Zeitmanagement, indem sie regelmäßige Zeitpläne und Regeln einführen, die den Teilnehmern helfen, diese wichtigen Lebenskompetenzen zu entwickeln.

Gesundheit und Fitness: Sport trägt auch erheblich zur Gesundheit und Fitness bei. Er stärkt das Herz-Kreislauf-System, hilft bei der Reduzierung von Übergewicht, stärkt den Knochenbau und verbessert die Muskelstruktur. Außerdem hilft Sport dabei, Stress abzubauen und Glückshormone freizusetzen, was zu einer allgemeinen Verbesserung des emotionalen Wohlbefindens führt.

Soziale Kompetenzen: Sportcamps bieten eine unschätzbare Möglichkeit, soziale Kompetenzen zu erlernen und zu trainieren. Sie ermöglichen den TeilnehmerInnen, Teamarbeit zu üben und mit Gleichaltrigen in Kontakt zu treten, was oft zu neuen und lang anhaltenden Freundschaften führt. Dies ist auch außerhalb des Sportplatzes von großer Bedeutung für den persönlichen Erfolg.

Insgesamt bieten Sportcamps eine einzigartige Mischung aus persönlicher Entwicklung, körperlicher Fitness und sozialer Interaktion, die es den Teilnehmern ermöglicht, auf allen Ebenen zu wachsen und zu gedeihen.

Sportcamps bei SeminarhausPartner

Sportcamps bei Seminarhaus-Partner

Auf SeminarhausPartner stehen Ihnen mehr als 300 Seminar-, Tagungs- und Gruppenhäuser zur Auswahl. Alle Häuser sind privat geführt und bestens für Ihr nächstes Seminar, Ihren Workshop oder Ihr Firmenevent geeignet.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen gleich drei herausragende Gruppenhäuser als Ziel für Ihre nächste sportlich orientierte Gruppenreise vor:

Sport- und Bildungszentrum Malente - Logo

Eutiner Straße 45 – 23714 Bad Malente

Naturnah, modern und unwiderstehlich

Zwischen Lübeck und Kiel, am südlichen Rand von Bad Malente, befindet sich das Sport- und Bildungszentrum Malente. Hier erwartet Sie ein modernes, vielseitiges Gruppenhaus, das sich auf Sport, Freizeit und Bildung spezialisiert hat.

Das Zentrum selbst liegt inmitten eines wunderschönen Naturschutzgebietes und bietet eine malerische Kulisse, die für eine Vielzahl an Aktivitäten genutzt werden kann. Das umfangreiche Outdoor- und Indoor-Angebot, die naturnahe Lage und die vielen Annehmlichkeiten machen das SBZ Malente zu einer der ersten Adressen für Sport-, Freizeit- und Vereinsgruppen, sowie für Schulklassen und Ferienfreizeiten.

Das Sportcamp Malente

Das Sport- und Bildungszentrum Malente macht seinem Namen alle Ehre. Abgesehen von den Unterkünften, Seminarräumen und was es sonst noch so braucht, steht der überwiegende Teil der 24.000 m² großen Anlage ganz im Zeichen des Sports. 

Die Ausstattung liest sich dann auch wie ein riesengroßes Weihnachtsgeschenk und lässt so manches Sportlerherz vor Freude Purzelbäume schlagen:

Große 3-teilige Sporthalle

Geeignet für

  • Ballsportarten
  • Badminton und
  • Leichtathletik

Zusätzlich 100 m² Mattenfläche für

  • Kampfsportarten
  • Selbstverteidigungstraining
  • Entspannungsübungen
Sport- und Bildungszentrum Malente - große Sporthalle
Sport- und Bildungszentrum Malente - große Sporthalle
Budohalle

Geeignet für

  • alle Kampfsportarten
  • Trainings zur Selbstverteidigung
  • Entspannungsübungen
  • Tanzsportgruppen (unter den
    Matten befinden sich 300 m² Parkettfläche)

Zusätzlich stehen in der großen Sporthalle weitere 100 m² Mattenfläche zur Verfügung.

Sport- und Bildungszentrum Malente - Judogruppe
Sport- und Bildungszentrum Malente - Yogagruppe
Aerobic-Halle

Ausstattung

  • Spiegelwand
  • umfangreiche Ausstattung an Fitnessgeräten
  • Kleingeräte können in großer Stückzahl über die Rezeption ausgeliehen werden.

Geeignet für

  • Tanzsportgruppen
  • Aerobic-Gruppen
  • Fitnessgruppen
Sport- und Bildungszentrum Malente - Power-Aerobic in der großen Sporthalle
Sport- und Bildungszentrum Malente
Schwimmhalle & Sauna

Ausstattung

  • Wasserbecken mit einer Länge von 33,33 m
  • Fünf Trainingsbahnen incl. Startblöcke
  • Flachwasserbereich für Gymnastik und Nichtschwimmer
  • Hilfsmittel für Training und Ausbildung, wie
    Hanteln, Nudeln, Füßlinge, Bretter und vieles mehr
  • Sauna

Geeignet für

  • Wassergymnastik
  • Kurs Aquafitness
  • Übungen für Nichtschwimmer
  • Trainings und Ausbildung
Sport- und Bildungszentrum Malente - Hauseigene Schwimmhalle mit 5 Trainingsbahnen und Flachwasserbereich
Sport- und Bildungszentrum Malente - Hauseigene Schwimmhalle mit 5 Trainingsbahnen und Flachwasserbereich - Aquajogging
Sport- und Bildungszentrum Malente - Hauseigene Schwimmhalle mit 5 Trainingsbahnen und Flachwasserbereich
Fitnessstudio & Kraftraum

Ausstattung und Service Fitness-Studio

  • moderne Kraft- und Cardio-Geräte
  • persönliche und individuelle Betreuung
  • Trainingsprogramme und Kursangebote basierend auf aktuellen gesundheitlichen Erkenntnissen

Zusätzlicher Kraftraum in der großen Sporthalle.

Sport- und Bildungszentrum Malente - Fitness-Center Geräte
Tennisplätze

Zwei Tennisplätze

  • Kunstrasen mit Quarzsand
Sport- und Bildungszentrum Malente - Luftansicht Tennisplätze
Sonstiges

Fußläufig erreichbar, ca. 2 km vom SBZ Malente entfernt, können in der modernen Leichtathletik-Anlage alle entsprechenden Disziplinen trainiert werden. 

Die Organisation übernehmen Ihre Gastgeber gerne.

Ob Freizeit- oder Leistungssportler, Teamer- oder Trainerkurse, Kinder- oder Jugendcamps – Wünsche bleiben hier garantiert keine offen. Und falls doch, dann sind die hauseigenen Programmwochen bestimmt das Tüpfelchen auf dem *i*:

Sport- und Bildungszentrum Malente - Sportler-Oympiade
Programmwochen für SchülerInnen und Jugendliche

Zirkus-Wochen

Erlebnis-Wochen

Sport-Wochen

Natur-Wochen

Fun-Wochen

Handball-Camps für Jugendliche

Sport- und Bildungszentrum Malente - Fahrradtour - Gruppe
Programmwochen für Junggebliebene und Interessierte

Tennis-Wochen

Senioren-Freizeiten

Radwander-Wochen

Fasten-Wochen

Wander-Wochen

Auch der fleißigste Sportler benötigt hin und wieder eine Auszeit. Und was wäre da wohl besser geeignet, als etwas Bewegung aus reinem Vergnügen? Im SBZ Malente herrscht hierfür volles Verständnis – es wird schon seinen Grund haben, dass auch für diesen Fall gesorgt ist.

Freizeitschach vor dem HausSo klärt ein Outdoor-Schachspiel zwar nicht schnell, dafür aber recht gründlich, wer sich die taktischen Übungen tatsächlich zu Herzen genommen hat. Auch für diejenigen, die gerne auf etwas schlagen würden, ist gesorgt: Tischtennis im Gästehaus oder die großen Brüder Tennis und Badminton können sicher Abhilfe schaffen. Passendes Zubehör ist vorhanden.

Lustig wird es dafür bestimmt beim Beach-Ball und spätestens beim Kicker oder Airhockey sollten alle Grummeleien vergessen sein. Ein Sprung ins kühle Nass (na ja, eher schwierig bei 27 Grad Wassertemperatur) ist in jedem Gemütszustand eine tolle Idee.

Sport- und Bildungszentrum Malente - Frau in Yogahaltung vor dem HausWer es etwas ruhiger angehen und sich nach innen richten möchte, der darf das weiträumige Gelände auch gerne für einen kleinen Yoga-Retreat nutzen. Begrüßen Sie den neuen Tag mit dem Sonnengruß und lassen Sie am Abend beim Yin Yoga los. Ob allein oder mit Gleichgesinnten – der Anblick, die Gerüche und Geräusche der Sie umgebenden Natur werden Sie wie auf Wolken zu ihrem inneren Frieden tragen.

Wer bis jetzt noch nicht wusste, wohin mit Team und KollegInnen, wenn es an die nächste Trainingseinheit geht oder welcher Ort Körper und Geist gleichermaßen belebt – dem ist mit dieser Beschreibung hoffentlich geholfen.

Wohnen und genießen

So viel Betätigung macht ganz schön müde. Gut, dass das Sport- und Bildungszentrum Malente auf den einen oder anderen Gruppeneinfall vorbereitet ist. Denn hier finden insgesamt 150 Übernachtungsgäste in drei Gästehäusern den dringend benötigten und wohltuenden Schlaf. 

Ein Blick aus dem Fenster lässt am nächsten Morgen die kurze Nacht oder auch die frühe Uhrzeit vergessen. Und spätestens am zweiten Tag sorgt der Gedanke an das reichhaltige Frühstücksbuffet für eine ungewöhnlich zügige Morgenroutine.

Sollten Sie zudem bereits in den Genuss des vorzüglichen Mittagessens gekommen sein, lässt die Vorfreude darauf auch den anstrengendsten Vormittag wie im Flug vergehen.

Sportlich tagen

Wie wäre es mit dem SBZ Malente als Location für Ihr nächstes sportliches Firmenevent oder Ihre Tagung mit sportlichem Begleitprogramm? Natürlich geht es auch ohne Sport, doch wer sollte das wollen?

Für Ihr Seminar oder Ihre Tagung stehen Ihnen vier großzügige Arbeitsräume mit Mediaboards und der üblichen Technik zur Verfügung. Auch größere Gruppen finden hier aufgrund der durchdachten und variablen Räume problemlos Platz. 

Das Team des Sport- und Bildungszentrums Malente begleitet Sie gerne bei den Vorbereitungen und während Ihres Events. Dies gilt selbstverständlich ebenso für Ihr leibliches Wohl und das Ihrer Gäste. 

Rufen Sie doch einfach mal kurz durch und erkundigen Sie sich nach Konditionen, Möglichkeiten und Ideen – das Ergebnis kann sich definitiv sehen lassen.

Fazit

Es gibt noch viele weitere Benefits im und um das Sport- und Bildungszentrum Malente. Allerdings hoffen wir, dass wir Ihnen mit unserer Beschreibung bereits einen guten Eindruck vermitteln konnten.

Was es sonst noch Wissenswertes gibt, können Sie gerne auf der Hausseite des SBZ bei SeminarhausPartner nachlesen.

BLSV Sportcamp Spitzingsee - Logo

Stümpflingweg 12 – 83727 Schliersee

Traumlage am Spitzingsee

Das BLSV Sportcamp Spitzingsee ist allein schon aufgrund seiner traumhaften Lage direkt am Spitzingsee einen Besuch wert. Auf 1100 Höhenmetern gelegen und umgeben von malerischen Hängen erwartet Sie ein Panoramablick, der seinesgleichen sucht. 

Sportgruppen, Schulklassen und Sprachschulen finden hier die ideale Basis für Aktivitäten zu jeder Jahreszeit. An den Wochenenden besteht zudem die Möglichkeit für Feierlichkeiten mit Übernachtungsgästen und Familienurlaube.  

Das Sportcamp Spitzingsee

Das Sportcamp Spitzingsee liegt inmitten des Erlebnisraumes Berg / Wald / See, wo die Natur selbst Ihr ganz persönlicher Sportplatz ist. Und das wird niemals langweilig oder ist gar auf bestimmte Saisonzeiten beschränkt. Ob Sportverein oder Schulklasse – in der Spitzingsee-Region sind Sport und Abenteuer zu jeder Jahreszeit möglich.

Hierzu bietet das Sportcamp Spitzingsee eine Vielzahl passender Programme an, die auf Wunsch auch von hauseigenen und kooperierenden Erlebnispädagogen begleitet werden. Inhaltlich stellen die Angebote einen Mix aus den Themenbereichen Sport und Erlebnispädagogik dar.

Um aufzuzeigen, was so im und um das Sportcamp herum möglich ist, haben wir für Sie einige Beispiele zusammengestellt. 

BLSV Sportcamp Spitzingsee - Bogenschießen am Haus

Das Bogenschießen-Training bietet zahlreiche Vorteile. Es verbessert die Konzentration und stärkt die Muskulatur, während es gleichzeitig Geschicklichkeit und Ausdauer fördert.

BLSV Sportcamp Spitzingsee - Kletterübungen am FelsenDie Kletterfelsen zum Training von Freeclimbing sind nur 200 m vom Camp entfernt.

Übrigens, kennen Sie den Unterschied zwischen Klettern und Bouldern?

Klettern und Bouldern sind verschiedene Disziplinen im Klettersport:

Sportcamp Kitzingsee - Unterschied Klettern und Bouldern

BLSV Sportcamp Spitzingsee - Fahrradtour MountainbikeDie Spit­zing­see-Region gilt als einer der Traumdestinationen für deutsche Mountainbiker. Eingebettet in eine herrliche Bergkulisse, können Sie zwischen einer kleinen Tour mit leichten, malerischen Trails durch das Leitzachtal oder dem klassischen Rundkurs durch das Mangfallgebirge wählen. Letzterer begeistert mit zahlreichen landschaftlichen Höhepunkten, äußerst anspruchsvollen Anstiegen und Downhills auf schmalen Pfaden.

Langlaufen ist ein Sport im wahrsten Sinne des Wortes! DabeiBLSV Sportcamp Spitzingsee - Langlauf werden Kondition und Koordination gleichermaßen gefördert und zudem wird die gesamte Körpermuskulatur trainiert. 

Der Fokus liegt auf der Ausdauer und dem ruhigen Gleiten, während sowohl klassische (mit parallel angeordneten Spuren) als auch Skating-Techniken (in einer Schlittschuhschritt-Manier) zum Einsatz kommen können.

Hinter Sportcamp Spitzingsee geht es im Winter ganz schön rasant zu – und das bis in die Nachtstunden.

BLSV Sportcamp Spitzingsee - MondscheinrodelnAm besten wird es sein, Sie ziehen sich gleich warm an und machen mit. Zeigen Sie, was in Ihnen steckt. Schnappen Sie sich einen Schlitten und auf geht’s ins Wettrennen. Von der nahegelegenen ‚Oberen Firstalm‘ führt eine bei Nacht beleuchtete 1.300 m lange Schlittenbahn bis zum Spitzingsattel. So eine Gelegenheit sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

BLSV Sportcamp Spitzingsee - Erlebnisangebot SchluchtenüberquerungEin erlebnispädagogisch aufgebauter Parcours, der nur im Miteinander und durch das gemeinsame Erarbeiten von Lösungswegen bewältigt werden kann:

  • Floßregatta auf dem Spitzingsee
  • Schluchtüberquerung am Stahlseil
  • Bezwingen einer unüberwindbaren Wand
  • BLSV Sportcamp Spitzingsee - Teamwork an der KletterwandKlettern auf einer frei hängenden Strickleiter bis auf elf Meter Höhe
  • Kistenstapeln 

Erlebnispädagogik fördert Lernen und Entwicklung durch erlebnisorientierte Aktivitäten. Es bietet eine einzigartige Möglichkeit, praktische Erfahrungen zu sammeln und soziale und persönliche Kompetenzen zu entwickeln. Dabei stärken Abenteuerspiele, Outdoor-Aktivitäten und Teamübungen Selbstvertrauen, Kooperation und Reflexionsfähigkeit.

Programme für Sportgruppen

Ob Handball-, Fußball- oder Tanzgruppe – alle Programmbausteine werden individuell auf Ihre Gruppe angepasst. Auch Workshops zur Verbesserung der Teamarbeit und des Selbstvertrauens sind möglich. Spezialisierte Trainer unterstützen Sie umfassend und unterrichten sowie betreuen die TeilnehmerInnen.

Möchten Sie ein Sportturnier oder einen Wettkampf abhalten? Auf Wunsch übernimmt das Team vom Sportcamp Spitzingsee gerne die Organisation und Durchführung. 

Darüber hinaus stellt das Sportcamp Spitzingsee für Sportgruppen folgende Einrichtungen zur Verfügung:

  • 2 Spielfelder für Fußball, Hockey u.ä.
  • 1 Multifunktionshalle für Basketball, Volleyball, Badminton u.ä.
  • 1 Turnhalle für Gymnastik, Aerobic u.ä.
  • 1 Fitnessraum mit modernen Geräten
  • 1 Tennisplatz
  • 1 Beach-Volleyball-Platz
  • Wandern, Bergsteigen, Mountainbiking und vieles mehr in der Nähe
Programme und Aktivitäten für Schulklassen

Schulklassen bietet das Sportcamp verschiedene Aktivitäten und Programme an, die auf die Bedürfnisse und Interessen der SchülerInnen zugeschnitten sind.

Zur Auswahl stehen unter anderem: Outdoor-Teamaktivitäten, Workshops zur Förderung der Teamarbeit und des Selbstvertrauens, Umweltbildungsprogramme und vieles mehr. Die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu erlernen, die Natur zu erkunden und dabei viel Spaß zu haben.

Es ist ganz schön was los am Spitzingsee – oder? Was sonst noch so geboten wird, folgt in der Kurzversion:

BLSV Sportcamp Spitzingsee - Fahrradtour Mountainbike
Erlebnispädagogische Programme

Bergtouren & Erlebniswanderung

Fahrradtouren

Floßbauprojekt

Mountain-Carts

Mountain Ranger Sport

Olympia-'Sommermärchen'

Schluchteln & Hiking

Slackline

Teambuilding Programm 

Trailrunning

BLSV Sportcamps Spitzingsee - Wassersport
Wassersport-Programme

Canyooning

Stand-Up-Paddling

Ruderboot-Verleih 

Paddeln

Floßfahrt

Kajakfahren

BLSV Sportcamp Spitzingsee - Skifahrer
Wintersport-Programme

Skilift nur 50 m entfernt

Loipe vor dem Sportcamp

Langlaufen

Laser-Biathlon

Rodeln an der 'Oberen Firstalm'

Schneeschuhwanderung 

Skifahren

Skilanglauf 

Skitouren

Snowboard

Wohnen und genießen

Bewegung und frische Bergluft – da blühen Seele und Körper gleichermaßen auf. Damit das so bleibt, ist ab und an ein wenig Schlaf angeraten – vorzugsweise in einem der 30 Zimmer mit insgesamt 99 Betten. Die Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen alle über ein eigenes Bad.  

Abends geht es im Sportcamp eher gemütlich zu. Hier können Sie nach einem Tag voller Action und neuer Eindrücke entspannen und zur Ruhe kommen. Folgende Einrichtungen stehen Ihnen dabei zur Verfügung:

  • Tischtennis
  • Kicker
  • Saunabereich mit Ruheraum
  • Lagerfeuer und Grillfeste
  • Disco- und Kinoabende

Sportlich Tagen

Im BLSV Sportcamp Spitzingsee können Vereine, Gruppen und Firmen tagen, informieren sowie kreativ und konstruktiv miteinander arbeiten. Ausstattung:

  • 1 großer Seminarraum
  • 1 Multifunktionsraum
  • mehrere Nebenräume als Breakout-Rooms 
  • obligatorische Tagungstechnik

Sollte es mal haken, der Flow unterbrochen und die Gesamtstimmung bereits Richtung Tal unterwegs sein, dann gibt es nur noch eine Lösung …

Verordnen Sie gute Laune. Wie das gehen soll? Bewegung und frische Luft, gepaart mit einem unvergleichlichen Panorama. Nehmen Sie sich eine gemeinsame Auszeit, erkunden Sie die Umgebung und gönnen Sie sich auch einen inneren Abstand. Die Sie umgebende herrliche Natur ist wie dazu gemacht, um Perspektiven wieder geradezurücken und ein wenig ‚die Seele baumeln zu lassen‘. 

Fazit

Gerade einmal 60 km südlich von München liegt dieses bemerkenswerte Sportcamp. Das BLSV Sportcamp Spitzingsee bietet seinen Gästen Wertschätzung und eine tolle Atmosphäre in einer atemberaubenden Landschaft. Rufen Sie doch gleich einmal durch oder schreiben Sie! 

Ferienlager / Sportcamp der HSJ - Logo

Strandstr. 1 – 24398 Brodersby OT Schönhagen

Sportherberge an der Ostsee

Zwischen Flensburg und Eckernförde liegt ein kleines Dorf inmitten einer ursprünglichen und unverbauten Gegend direkt an der Ostsee. Meer und Ort trennen ein langer, traumhaft weißer Sandstrand, der zu allerlei Spielvergnügen und Sonnenbaden einlädt. 

Sicher haben Sie es schon erraten: Die Rede ist hier von dem kleinen Ostseebad Schönhagen, das zu jeder Jahreszeit durch seine landschaftliche Schönheit besticht. Pause vom Alltag – dieser Slogan trifft sowohl für das Ostseebad als auch für eine ganz besondere Ferienanlage mit dem passenden Namen ‚Ferienanlage Schönhagen‚ zu. 

Tatsächlich ist diese ebenfalls mehr als ’nur‘ eine Ferienanlage: Es handelt sich nämlich um die Sportherberge der Hamburger Sportjugend. Und einen schöneren Platz hätte wirklich niemand finden können. Seit mehr als einem halben Jahrhundert reisen Kinder- und Jugendgruppen nach Schönhagen, um hier eine fantastische Welt voller Abenteuer, exotischer Expeditionen und ausgelassenem Spiel zu entdecken.

Das Sportcamp Schönhagen

Eine traumhafte Lage verpflichtet – und so ist auch die Ausstattung der Sportherberge Schönhagen nicht von ’schlechten Eltern‘. Auf satten 32.000 m² Grund stehen den Gästen zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung. Die Ostsee ist gerade einmal fünf Gehminuten entfernt und selbstverständlich haben Sie noch zusätzlich die Möglichkeit, aus diversen Programmangeboten zu wählen:

Das Erlebnisprogramm Sport & Natur verbindet beides auf spielerische und informative Art und Weise. Dieses Angebot richtet sich an Schulklassen und Jugendgruppen.

Dauer: jeweils ein halber Tag
  ♦ Strand entdecken & Keschern in der Ostsee: „Ein Gesteinskundekurs am Strand mit Fossil- und Edelsteinsuche.“*
  ♦ Steilküstenerkundung / Geologie
  ♦ Bernsteinschleifen: „Aus Ostseebernstein selbst ein kleines Schmuckstück herstellen und nebenbei alles über das Gold des Nordens erfahren.“*
  ♦
Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld
*Zitate entnommen von: Naturhistorisches Museum Geotanium in Gettorf.

Ferienlager / Sportcamp der HSJ - Strandwanderung Ferienlager / Sportcamp der HSJ - Kinder in Kanus

Dauer: jeweils ein ganzer Tag
  ♦ Kanu/Kajak auf der Schlei
  ♦ Auge in Auge mit Seevögeln mit dem NABU im NSG Schwansener See
  ♦ Wanderung nach Damp plus Funhalla
  ♦ Wanderung nach Damp und Entdeckerbad
  ♦ Wanderung nach Damp plus Bowling
  ♦ Surfen, SUP und andere Wassersportarten ausprobieren
  ♦ Geführte Radtour 

Teamentwicklung ist ein Gruppenprozess, bei dem alle Mitglieder aktiv beteiligt sind. Dabei fließen individuelle Stärken und Schwächen, Persönlichkeitsstrukturen und gruppendynamische Aspekte zusammen und entwickeln das Team.

Mehr Verständnis: Wer die Gruppendynamik in der Klasse versteht, lernt die Motivation für das Verhalten von Einzelnen in der Gemeinschaft nach und nach zu erkennen. Ein verbessertes Klassenklima entsteht durch Perspektivübernahme und fördert den Teamgeist für erfolgreiches Zusammenarbeiten und das Erreichen individueller und gemeinsamer Ziele.

Mehr Kooperation: Schulklassen mit gutem Teamgeist können langfristig zusammenarbeiten und voneinander lernen. Durch das Kennenlernen und die Entwicklung gemeinsamer Lösungen entstehen Vertrauen und die Fähigkeit, Konflikte konstruktiv zu lösen. Dies fördert eine positive Gemeinschaft.

Mehr Kommunikation: In der Kommunikation geht es um den Umgang miteinander und was gesagt und nicht gesagt wird. In funktionierenden Gruppen werden Missverständnisse geklärt, Gedanken ausgetauscht und Bedürfnisse benannt. So können Aufgaben effektiv bewältigt und Ziele erreicht werden.

ZIELE

  ♦ Gesellschaft / Kultur: Integration & Emanzipation
  ♦ Soziale Interaktion & Kommunikation
  ♦ Persönlichkeitsbildung 
  ♦ Natur wahrnehmen
  ♦ Spiritualität

Die Programme werden durchgeführt von Teamwerft Hamburg.

Eine Reihe an Teamaufgaben für draußen, eingebunden in eine Rahmengeschichte.

Sportcamp der HSJ - Teamstory

Fokus
  ♦ Selbstvertrauen gewinnen
  ♦ Selbstwahrnehmung verbessern
  ♦ Selbstständigkeit erlangen
  ♦ Vertrauen zu anderen gewinnen
  ♦ Führung und Kooperation üben

Eine Reihe an Teamaufgaben für draußen, eingebunden in eine erlebnisreiche Trekkingtour.

Sportcamp der HSJ - Teamtour

Fokus
  ♦ Körper-/Bewegungserfahrung
  ♦ Selbstvertrauen/Vertrauen
  ♦ Erleben von Gemeinschaft
  ♦ Zusammenarbeit/Kooperation
  ♦ Teamfähigkeit & Teamgeist fördern
  ♦ Naturerlebnis

Gemeinsam in der Stadt bewegen und mit fremder Hilfe Aufgaben lösen.

Sportcamp der HSJ - City Bound

Fokus
  ♦ Selbstvertrauen gewinnen
  ♦ Selbstwahrnehmung verbessern
  ♦ Selbstständigkeit erlangen
  ♦ Vertrauen zu anderen gewinnen
  ♦ Neue Rollen ausprobieren
  ♦ Soziale Zusammenhänge verstehen

Im Team gemeinsam hoch hinaus.

Sportcamp der HSJ - Klettern

Fokus
  ♦ Ressourcen entdecken
  ♦ Grenzen erfahren und verschieben
  ♦ Köperwahrnehmung verbessern
  ♦ Ausdauer, Durchhaltewillen und Kontinuität üben
  ♦ Verantwortung für andere übernehmen

Gemeinsam Hand in Hand Hürden überwinden.

Sportcamp der HSJ - Niedrigseilparcours

Fokus
  ♦ Grenzen erfahren und verschieben
  ♦ Körperwahrnehmung verbessern
  ♦ Verantwortung für andere übernehmen
  ♦ Führung üben und sich führen lassen
  ♦ Kooperation üben

Slackline, Spikeball, Kubb, Kan Jam, Goalball, Cross Boccia, Discgolf uvm.

Sportcamp der HSJ - Trendsportolympiade

Fokus
  ♦ Verborgene Ressourcen entdecken
  ♦ Körperwahrnehmung verbessern
  ♦ Emotion und Spaß fördern
  ♦ Teamgeist fördern
  ♦ Kooperation üben
  ♦ Neue Rollen ausprobieren

Wer duelliert sich als Team an die Spitze?

Sportcamp der HSJ - Challenge-Pyramide

Fokus
  ♦ Verborgene Ressourcen entdecken
  ♦ Körperwahrnehmung verbessern
  ♦ Emotion und Spaß fördern
  ♦ Teamgeist fördern
  ♦ Kooperation üben
  ♦ Neue Rollen ausprobieren
  ♦ Kennenlernen

Ausstattung

Ein Außengelände von 32.000 m² ist durchaus üppig zu nennen und so ist auch die Ausstattung. Was hier alles möglich ist und was Sie außerhalb der Anlage sonst noch erwartet, erfahren Sie in diesem Abschnitt.

Ferienlager / Sportcamp der HSJ - Kinder beim Beachvolleyball
Bewegen Outdoor

♦ Viele Außenflächen

♦ Beachvolleyballfeld

♦ DFB Minispielfeld (Kunstrasen),

♦ Freiluftschach

♦ Tischtennis

♦ Streetball und Multifunktionsfläche

♦ div. Material wie Stangen Hütchen, Absperrband, Bälle etc. 

♦ sichere, spannende Spielplätze

♦ Fahrradverleih mit 35 Rädern

Ferienlager / Sportcamp der HSJ - Kampfsporttraining
Bewegen Indoor

♦ verschiedene moderne Tagesräume

♦ Spiegelraum mit Sportboden

♦ Kleinfeldsporthalle

♦ Tischtennisplatten

♦ Kicker

♦ Spiel- und Sportmaterial

♦ diverse Brettspiele

♦ DVD-Auswahl

Bewegung Rundherum
  • Wandern an der Steilküste Schönhagen
  • Hochseilgarten Kiel-Altenhof
  • Fahrradtouren
  • Skaten
  • Erlebnispädagogik
  • Bootsverleih Damp
  • Wassersport auf Schlei und Ostsee
  • Entdeckerbad Damp
  • Bowling in Damp
  • Kletterhalle in Damp
  • Inlinerhalle in Damp
  • Tierheim in Weidefeld
  • Diverse Museen
  • Naturkundemuseum Geotanium
  • Naturschutzgebiet Schwansener See
  • Reiten
  • Fun-Sport-Center
  • Meerwasserwellenbad (Eckernförde 25 km)

Wohnen und genießen

Damit einem auf so einer großzügigen Anlage nicht einsam wird, bietet die Sportherberge des HSJ ausreichend Unterkünfte für mehrere Gruppen. Für die Kinder und Jugendlichen sowie Betreuer stehen insgesamt 270 Betten in zehn Bungalows zur Verfügung.

Die Bungalows sind praktisch, hell und freundlich eingerichtet und mit Holzmöbeln ausgestattet. Jedes Haus verfügt neben den Betreuerzimmern über ein Sechs-Bett- sowie zwei Acht-Bett-Räume. Zudem sind zwei der Häuser mit barrierefreien Bädern ausgestattet.

Hier geht keiner hungrig ins Bett

Zu den Essenszeiten trifft man sich im großen Speisesaal. Hier geht es schon mal laut und turbulent, aber immer fröhlich zu. Die Zutaten für die liebevoll zubereiteten Speisen kommen – falls möglich – aus regionalem Anbau. Dabei sind die Mahlzeiten sowohl lecker als auch auf den Geschmack der Gäste ausgerichtet. 

Sollte es doch einmal vorkommen, dass – selbst nach üppiger Mahlzeit einschließlich Nachtisch – ein klein wenig Appetit übrig ist, dem seien die Streuobstwiesen empfohlen. Hier dürfen Sie sich nach Herzenslust bedienen.

Sportlich Tagen

Was spricht eigentlich für die Ferienanlage Schönhagen als Seminar- und Tagungsraum?

  • Nur fünf Gehminuten von der Ostsee und dem herrlichen, langen, weißen Sandstrand entfernt.
  • Mit einem kleinen Ort, der (fast) alles bietet, was das Besucherherz so wünscht.
  • Fernab von den Touristenmassen und überzogenen Preisen großer Urlaubsorte. 
  • Ohne Straßenlärm, hupenden Autos, Abgasen, Schmutz und Staub der Städte.
  • Elf unterschiedlich große Arbeitsräume von 35 m² bis 150 m².
  • Sehr große Außenanlage als Ausweich’raum‘, Kreativitäts’booster‘ und Bewegungs’paradies‘.

Und was spricht dagegen?

  • Die Antwort auf die letzte Frage können Sie lange suchen – und es ist wirklich schön, das zu schreiben – Sie werden sie nicht finden!
Räume und Ausstattung

Die Ferienanlage / Sportherberge in Schönhagen bietet Vereinen, Bildungseinrichtungen und Firmen für ihre Seminare, Tagungen und Veranstaltungen einen großzügigen, modernen und vielseitigen Ort mit zahlreichen Benefits.

Alle elf Tagungs- und Tagesräume verfügen über eine moderne Ausstattung und werden – auf Wunsch – mit der üblichen Tagungstechnik ausgestattet. Aufgrund der unterschiedlichen Raumgrößen können einzelne Teams auch unabhängig voneinander arbeiten und kreativ sein. Einige der Räumlichkeiten bieten – je nach Beschaffenheit – variable Nutzungsmöglichkeiten bzw. sind erweiterbar.

Zu den Highlights zählen:

  • Tagungs-, Seminar- und Veranstaltungsfläche für bis zu 250 TeilnehmerInnen
  • ein Multimediaraum mit Beamer und Großleinwand 
  • ein Bewegungs-/Spiegelraum mit Sportboden, der auch gerne für Tanzveranstaltungen genutzt werden kann
  • eine Kleinfeldsporthalle mit 150 m²
  • kostenfreies und flächendeckendes W-LAN
  • vielfältige Bewegungs-, Ausgleichs- und Freizeitmöglichkeiten (bitte sprechen Sie diesbezügliche Wünsche bei Ihrer Anfrage an)

Für kleinere Gruppen bis 16 Personen hält das Sportcamp Schönhagen noch ein weiteres Highlight bereit: ein separates Appartementhaus.

Das in Holzbauweise errichtete Haus bietet insgesamt 16 Personen eine vollwertige eigene Seminar-Unterkunft, bestehend aus:

  • vier 4-Bettzimmer, jeweils mit eigenem Bad
  • schöne große Wohnhalle mit Kaminofen
  • vollausgestattete Küche
  • Seminarraum mit 38 m² und 
  • Kleinfeldhalle mit 148 m² (alleinige Nutzung auf Anfrage möglich)
 

Arbeiten in der Ferienanlage Schönhagen heißt, das Beste aus zwei Welten miteinander zu vereinen. Umgeben vom wundervollen Ostsee-Meeresklima, in ruhiger und dennoch lebendiger Atmosphäre mit zahllosen Möglichkeiten Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen – so geht Tagen im 21. Jahrhundert.

Fazit

Hier steckt weitaus mehr dahinter als manch eine/r hinter dem doch recht einfachen Namen ‚Ferienanlage Schönhagen‘ vermuten würde. Wer heute noch Kind ist – hat es wirklich gut: In den nächsten Jahren geht es mit der Schulklasse und dem Verein nach Schönhagen und als Erwachsene/r hoffentlich zu vielen produktiven Tagungen und Seminaren. 

Was ist mit Ihnen? Kindheit schon vorbei …?

Kleiner Tipp zum Abschluss: Appartementhaus.

Fazit

In diesem Beitrag haben wir Ihnen die Welt der Sportcamps nähergebracht. Dabei konnten wir aufzeigen, dass ein ‚Sportcamp‘ in erster Linie ein Ort der Bewegung und der Freude daran sowie der Begegnung ist.

Weiterhin haben wir Ihnen drei wirklich tolle Gruppenhäuser vorgestellt, von denen jedes für sich ein besonderes Juwel darstellt:

Ob Klassenfahrt, Ferienfreizeit, Sportverein, ProfisportlerIn oder angehende/r OlympiasiegerIn – Sie alle sind in den auf SeminarhausPartner vorgestellten Gruppenhäusern aufs Herzlichste willkommen!

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert